Kürbis-Ziegenkäse-Quiche

0

Tipp: für ein ganz besonders Geschmackserlebnis geben Sie 1 – 2 EL Kürbiskernöl zum verquirlten Milch-Eier-Gemisch!

Zutaten:

Für den Teig:

160 g glattes Mehl

80 g kalte Butter

3 EL kaltes Wasser

 

Für den Belag:

1 – 2 EL Sonnenblumenöl

300 g Kürbisfleisch, geschält, entkernt, grob reiben

1 Bund Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten

125 g Ziegenfrischkäse

250 ml Milch

4 Eier

Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung:

Für den Teig alle Zutaten zu einem Teig kneten und ½ – 1 Stunde kühl stellen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und eine eingefettete Springform (28 cm Durchmesser) mit dem Teig auslegen. Rundum einen kleinen Rand hochziehen.

Für den Belag in einer beschichteten Pfanne mit wenig Öl den geriebenen Kürbis und die Zwiebelringe 5 – 10 Minuten anbraten. Das Gemüse auf den Teig verteilen und den Käse locker darüber bröseln.

Milch und Eier verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Das Gemisch über den belegten Teig gießen.

Im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C ca. 35 Min. backen.

 

Tipp: Mit einer großen Schüssel knackigem Blattsalat servieren.

 

Weitere Rezepte:

Teilen

Hinterlasse einen Kommentar