Rezept Lebkuchen vom Blech

0

Ein einfaches und schnelles Rezept für einen Lebkuchen vom Blech. Der fertige Lebkuchen wird nach dem Backen in Stückchen geschnitten – z.B. in Würfel oder Rauten.
Tipp: Sie können den Lebkuchen nach Belieben noch mit Nüssen verzieren oder mit Zitronen- oder Schokoladenglasur überziehen.
 

Zutaten für 1 Blech:

250 g Rohrzucker

2 Eier (Größe M)

70 g Honig

300 g griffiges Mehl

½ Pkg. Backpulver

2 Tl Lebkuchengewürz

2 El Kakaopulver

150 g gehackte Nüsse

150 g Trockenfrüchte, fein gehackt
 

Zubereitung:

  1. Zucker, Eier und Honig schaumig rühren.
  2. Mehl, Backpulver, Lebkuchengewürz, Kakaopulver und Nüsse miteinander vermengen. Zusammen mit den Trockenfrüchten unter die Zucker-Ei-Honig-Mischung rühren.
  3. Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C ca. 15 – 20 Minuten backen.
  4. Den fertigen Lebkuchen nach Belieben verzieren und in Stücke schneiden.

Tipp: statt Trockenfrüchten können auch Aranzini verwendet werden.
 

Weitere Rezepte:

 



Hinterlasse einen Kommentar