Rhabarberkuchen mit Streuseln

1
Zutaten:

2 Eier

500 g glattes Mehl

250 g Butter

250 g Staubzucker

¾ PK Backpulver

1 kg Rhabarber

1 PK Vanillezucker

 

Für die Streusel:

140 g Butter

150 g Staubzucker

80 g geriebene Walnüsse

200 g Mehl

Zubereitung:

Eier, Mehl, Butter, Staubzucker und Backpulver zu einem Mürbteig verarbeiten.

Den Rhabarber waschen, schälen und in 1 cm lange Stücke schneiden.

Den Teig gleichmäßig auf einem Backblech (mit Backpapier) verteilen. Mit Rhabarberstücken belegen und mit Vanillezucker bestreuen.

Für die Streuselmasse werden alle Zutaten mit den Händen vermischt. Tipp: zur leichteren Verarbeitung sollte die Butter Zimmertemperatur haben!

Die Streusel auf dem Kuchen verteilen und bei 180°C ca. 40 Minuten im vorgeheizten Rohr backen.

Weitere Rhabarber Rezepte:



1 Kommentar

  1. Hallo!

    Das Rezept liest sich ja richtig toll. Ich liebe Rhabarberkuchen! Muss ich unbedingt mal ausprobieren.

    Liebe Grüße von Sarah aus dem schönen Bayern! 😉

Hinterlasse einen Kommentar