Worauf beim Fasten zu achten ist

0

Folgende Punkte sollten Sie beachten, wenn Sie sich zum Fasten entschließen:

  • Lassen Sie sich von einem Arzt beraten!
  • Nicht jeder sollte fasten. Warum das so ist, erfahren Sie hier.
  • Trinken Sie täglich mindestens 2,5 Liter kalorienfreie Flüssigkeiten (Wasser, Tee).
  • Nehmen Sie ca. 500 kcal in Form von Obst und Gemüse (Suppen oder Säfte) zu sich. So vermeiden Sie Elektrolytverluste.
  • Die Aufnahme von ca. 30 g Eiweiß (ein Becher Joghurt enthält ca. 10 g Eiweiß) ist wichtig, um dem Abbau von Muskeleiweiß entgegenzuwirken.
  • Die meisten Menschen fasten ca. 7 Tage. Diese Zeit wird eingeteilt in einen Entlastungstag, vier Fasten-Tage und zwei Aufbautage.
    Der Entlastungstag dient dazu den Körper aufs Fasten einzustimmen – dazu eignet sich z. B. ein Obst-, Gemüse- oder Reistag.
    Die zwei Aufbautage leiten das Ende der Fastenzeit ein und bereiten Sie schrittweise wieder auf Normalkost vor.

Buchtipps:

 



Hinterlasse einen Kommentar