Smoothies – gesunder Ersatz für Obst und Gemüse?

0

„Smooth“ bedeutet fein, gleichmäßig, geschmeidig. Um einen Smoothie herzustellen werden die ganzen Früchte (ohne Schale und Kerne) püriert und mit frisch gepressten Säften zu einer cremigen Konsistenz gemischt. Weiters können Gemüse, Joghurt, Milch, grüner Tee oder andere Zutaten zugefügt werden.

Sind Smoothies gesund?

Smoothies erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Wahrscheinlich auch deswegen weil uns (von der Werbung) suggeriert wird, dass ein einfacher Griff ins Kühlregal umständliches Obstschälen erspart und wir unserem Körper etwas Gutes tun. Aber stimmt das auch?

Die empfohlene Aufnahme für Obst und Gemüse liegt bei 3 Portionen Gemüse und 2 Portionen Obst am Tag. Davon kann 1 Portion gelegentlich durch 100%igen Gemüse- oder Obstsaft ersetzt werden.

Smoothies, die zum Großteil aus Fruchtsaft bestehen, sind ernährungsphysiologisch wie Saft zu bewerten. Smoothie, die zu mehr als 50 % aus Mark, Püree oder Obststücken bestehen, können gelegentlich auch 1 bis 2 Portionen Obst oder Gemüse ersetzen.

Mehr dazu, woran Sie einen hochwertigen Smoothie erkennen, erfahren Sie hier.

Warum frisches Obst & Gemüse besser sind als Smoothies

  • Frisches, saisonales Obst und Gemüse sind einem Smoothie vorzuziehen – nicht nur auf Grund der Geschmacksvielfalt.
  • Bei Verarbeitung und Lagerung kann es zu Vitamin- und Mineralstoffverlusten kommen.
  • Beim Schälen gehen wertvolle Pflanzenfasern und Nährstoffe verloren.
  • Das Kauerlebnis, welches frisches Obst und Gemüse bieten, fehlt.
  • Weniger Ballaststoffe und das schnelle Konsumieren tragen kaum zum Sättigungsgefühl bei.
  • Auf Grund des meist hohen Obst- und geringen Gemüseanteils weisen Smoothies einen relativ hohen Kohlenhydratgehalt auf. 200 ml enthalten zwischen 16 und 34 g Zucker.

Tipp: Hin und wieder einen Smoothie zugenießen ist aus ernährungsphysiologischer Sicht in Ordnung. Ersetzen soll und kann der Smoothie frisches Obst und Gemüse jedoch nicht!

Rezepte für Smoothies finden Sie hier.

Teilen

Hinterlasse einen Kommentar