Tipps für die Zubereitung von Kartoffeln

0

Unsachgemäße Zubereitung kann zum Verlust von wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen führen.

Achten Sie daher auf folgendes:

  • Grüne Stellen großzügig wegschneiden – sie enthalten Solanin!
  • Kartoffeln wenn möglich erst nach dem Garen schälen, da sich die meisten Vitamine unter der Schale befinden.
  • Rohe Kartoffeln erst kurz vor dem Garen mit einem Sparschäler dünn schälen.
  • Geschälte Kartoffeln nicht längere Zeit im Wasser liegen lassen, da sonst wasserlösliche Inhaltsstoffe verloren gehen.
  • Kartoffeln nur mit wenig Wasser kochen – eventuell im Dämpfeinsatz.
  • Durch Backen, Frittieren oder Braten entsteht Acrylamid – eine krebserregende Substanz. Ein deutlicher Anhaltspunkt dafür ist der Bräunungsgrad. Daher sollten Sie Kartoffelgerichte nur hellbraun backen, braten oder frittieren.
Teilen

Hinterlasse einen Kommentar