Wie lange halten Lebensmitteln? Mindesthaltbarkeitsdatum und Verbrauchsdatum

0

Ein überschrittenes Mindesthaltbarkeitsdatum sorgt bei vielen Konsumenten für Verwirrung. Für manche ist es oft nicht leicht festzustellen, ob ein bereits abgelaufenes Lebensmittel entsorgt werden muss, oder nicht. So wandern jährlich mehrere Tonnen Lebensmittel in den Müll – viele sogar noch in der Originalverpackung.

Zur Orientierung für den Konsumenten werden Lebensmittel mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum oder dem Verbrauchsdatum gekennzeichnet:

  • Mindesthaltbarkeitsdatum:
    Es gibt an, bis zu welchem Zeitpunkt das Produkt, bei richtiger Lagerung, seine typischen Eigenschaften behält. So müssen z. B. Konsistenz, Farbe, Geschmack und Geruch bis zu diesem Zeitpunkt einwandfrei sein. Auch wenn das Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist, können die Produkte durchaus noch in Ordnung sein. Das Mindesthaltbarkeitsdatum gilt jedoch nicht für bereits geöffnete Produkte.
  • Verbrauchsdatum:
    Damit werden besonders empfindliche und leicht verderbliche Lebensmittel gekennzeichnet. Die Aufschrift „zu verbrauchen bis …“ bedeutet, dass das angegebenen Datum nicht überschritten werden darf! Diese Lebensmittel sollten sie unbedingt danach entsorgen und nicht mehr verzehren!
Teilen

Hinterlasse einen Kommentar