Zitronenöl selber machen

0

Tipp: Das Zitronenöl Rezept kann durch die Zugabe unbehandelter Limetten- und Orangenschalen verfeinert werden. Wer es etwas schärfer möchte, gibt eine Chilischote hinzu.

Zutaten für 3 x 100ml-
Flaschen:

1 unbehandelte Zitrone

Frische Rosmarin- und Thymianzweige

300 ml hochwertiges Olivenöl

Zubereitung:

Zitrone waschen und abtrocknen. Mit einem Zesteur (Zestenreißer) die Schale abreiben.
Vorsicht: die Zesten müssen frei von der bitter schmeckenden, weißen Unterschale sein!

In dekorative Flaschen Zesten, sowie Rosmarin- und Thymianzweige füllen und mit Öl aufgießen.

Das Zitronenöl vor dem Öffnen mindestens 3 Wochen ziehen lassen.

Das Zitronenöl eignet sich für Salate und passt gut zu Gegrilltem und Fisch.

Buchtipp:

Teilen

Hinterlasse einen Kommentar