Avocado: gesund trotz vieler Kalorien

0

Warum sind Avocados so gesund?

Avocados haben den größten natürlichen Fettgehalt aller Obstsorten.
Die Avocado enthält hohe Mengen an mehrfach ungesättigten Fettsäuren,
was sich positiv auf den Cholesterinspiegel auswirkt.

Das enthaltene Eiweiß ist hochwertig, das bedeutet, dass viel von dem Eiweiß zu körpereigenem Protein umgebaut werden kann.

Neben wichtigen Fettsäuren und Eiweiß enthalten Avocados auch hohe Mengen an Kalium, Vitamin E und Folsäure.

Tipp: Sportlern sollten Avocado essen, da das enthaltenen Magnesiums, zur Minderung von Muskelkater beiträgt.
 

Avocado Kalorien und Nährwerte

Eine Avocado wiegt ca. 230 g und liefert somit 500 kcal.

Energie: 500 kcal

Eiweiß: 4 g

Fett: 54 g

Kohlenhydrate: in Spuren

Ballaststoffe: 28 g

Natrium: 6 mg

Kalium: 1156 mg

Kalzium: 24 mg

Magnesium: 66 mg

Eisen: 1,4 mg

Vitamin A: 28 µg

Vitamin E: 3 mg

Vitamin C: 30 mg

Folsäure: 70 µg

[Quelle: Die große Wahrburg/Egert Kalorien- & Nährwerttabelle]

Weitere Infos über Avocados:

 



Hinterlasse einen Kommentar