Einfach selber machen: Glühweingewürz, Lebkuchengewürz, Vanillezucker

0

Glühweingewürz, Lebkuchengewürz und Vanillezucker kann man ganz einfach selber machen. Der Vorteil: die Gewürzmischung können auch noch individuell verändern werden – je nach Geschmack und Fantasie!
 

  • Glühweingewürz selber machen

    Für eine Flasche Rot- oder Weißwein nehmen Sie:
    2 Sternanis, 1 Zimtstange, 5 Nelken, sowie Saft und Schale einer Zitrone oder Orange.

    Tipp: Den Wein mit den Gewürzen erwärmen, aber nicht kochen! Nach Belieben noch Zucker zufügen.

 

  • Lebkuchengewürz selber machen

    35 g Zimt, 9 g Nelken, 2 g Piment, 1 g Muskat, 2 g Koriander, 2 g Kardamom, 1 g Muskat – jeweils fein gemahlen und 2 g Ingwerpulver vermischen.

    Tipp: Zur Zubereitung von Honigkuchen, Lebkuchen oder Weihnachtsgebäck verwenden.

 

  • Vanillezucker selber machen

    Legen Sie einfach eine Vanillestange in ein gut verschließbares Glas und füllen Sie es mit Zucker (Staubzucker oder Kristallzucker) auf.

    Tipp: Ein paar Tage später hat der Zucker schon das Aroma der Vanillestange aufgenommen und kann verwendet werden. Mehrfaches wiederauffüllen ist möglich. Wer möchte kann auch noch die abgeriebenen Schalen von Bio-Zitornen oder Bio-Orangen zufügen und so seinen individuellen Vanillezucker selber machen.

 



Hinterlasse einen Kommentar