Haferflocken: Kalorien, Nährwerte und Herstellung

0

Haferflocken sind ein beliebtes Frühstück als Haferflockenbrei oder Müsli Bestandteil. Röstet man Haferflocken etwas in einer Pfanne an, erhalten sie ein feines nussiges Aroma, das ein wenig an Mandeln erinnert.
 

Haferflocken Herstellung

Zur Herstellung von Haferflocken werden die Haferkörner zwischen Walzen zerquetscht. Da Mehlkörper, Keimling und Samenschale erhalten bleiben, sind Haferflocken ein Vollkornprodukt. Das bedeutet, dass alle wichtigen Nährstoffe weitgehend erhalten bleiben und uns somit zur Verfügung stehen.

  • Kernige Haferflocken: sind aus ganzen Haferkörnern hergestellt. Diese Haferflocken quellen beim Einweichen langsamer auf.
  • Zarte Haferflocken: sind aus klein geschnittenen Haferkörnern hergestellt. Diese Haferflocken quellen beim Einweichen schneller auf.
  • Haferschmelzflocken: sind aus gewalztem Hafermehl hergestellt. Diese Haferflocken quellen beim Einweichen sofort auf.

TIPP: Hafer hat einen hohen Fett- und Eiweißgehalt. Gerade der hohe Fettgehalt macht Hafer leicht verderblich. Haferflocken sollten daher in einem geschlossenen, blickdichten Behälter aufbewahrt werden.
 

Ein Esslöffel Haferflocken Kalorien und Nährwerte:

Ein Esslöffel Hafer wiegt ca. 15 g und hat somit 56 kcal an Kalorien.

Energie: 56 kcal

Eiweiß: 2 g

Fett: 1 g

Kohlenhydrate: 9 g

Ballaststoffe: 2 g

Natrium: 1 mg

Kalium: 56 mg

Kalzium: 8 mg

Magnesium: 20 mg

Eisen: 0,8 mg

Vitamin A: 0 µg

Vitamin E: 0,2 mg

Vitamin C: 0 mg

Folsäure: 13 µg

[Quelle: Die große Wahrburg/Egert Kalorien-&-Nährwerttabelle]
 

Haferflocken Kalorien und Nährwerte:

(Durchschnittswerte pro 100 g)

Energie: 370 kcal

Eiweiß: 13 g

Fett: 7 g

Kohlenhydrate: 63 g

Ballaststoffe: 10 g

Natrium: 7 mg

Kalium: 374 mg

Kalzium: 54 mg

Magnesium: 134 mg

Eisen: 5,4 mg

Vitamin A: 0 µg

Vitamin E: 1,5 mg

Vitamin C: 0 mg

Folsäure: 87 µg

[Quelle: Die große Wahrburg/Egert Kalorien-&-Nährwerttabelle]
 



Hinterlasse einen Kommentar