Messgeräte

0
Bezeichnung Verwendung
Bratenthermometer Dient zur Messung der Kerntemperatur von Speisen während des Garens (z. B. bei größeren Braten).
Eisportionierer Wird zum Portionieren von Speiseeis verwendet, um eine konstante Größe, sowie eine ansprechende Präsentation zu erreichen.
Küchenwaage Ermöglicht das Abwiegen aller Zutaten, die zum Kochen und Backen gebraucht werden. Es gibt sie in allen möglichen Ausführungen (z. B. mechanisch, digital, …) und Preisklassen. Küchenwaagen mit einer Tara-Funktion sind sehr praktisch, da so mehrere Zutaten hintereinander direkt in einer Schüssel abgewogen werden können. Außerdem sollte auf die Wiegegenauigkeit (± 10 g oder genauer) geachtet werden.
Kurzzeit-, Küchenwecker oder Eieruhr Ist ein Wecker der kurze Zeiträume misst und durch ein akustisches, optisches oder mechanisches Signal das Ende anzeigt. Küchenwecker dienen dem Überwachen von Kochzeiten,wobei es zum Kochen von Eiern auch spezielle Sanduhr gibt – oder das Piep-Ei.
Messbecher Ist ein Messgefäß, aus Metall, Glas oder Kunststoff, zum Abmessen von Flüssigkeiten und Lebensmittel. Bei durchsichtigen Messbechern ist das Abmessen der Zutaten leichter.
Piep-Ei Ist eine Eieruhr, die mit den Eiern mitgekocht wird und ein akustisches Signal gibt, sobald die Eier fertig sind.
Spaghettimaß Ist ein Messinstrument aus Stahl oder Kunststoff, das ein Abwiegen einer definierten Menge an Spaghetti ohne Waage ermöglicht. Es gibt verschiedene Konstruktionen und Bauformen.
Weinthermometer Damit wird festgestellt, ob der Wein die optimale Temperatur hat. Es gibt sie in unterschiedlichen Ausführungen.

 
Weitere nützliche Küchenutensilien:

 



Hinterlasse einen Kommentar