Lebensmittel richtig einfrieren und auftauen

0

Tiefkühlen ist eine der beliebtesten Varianten zum Konservieren von Lebensmitteln. Der Vorteil besteht darin, dass Nährstoffe und Vitamine weitgehend erhalten bleiben. Allerdings gibt es ein paar wichtige Punkte, die Sie beim richtigen Einfrieren und Auftauen beachten sollten.

Buchtipp:

Die goldenen Regeln beim Einfrieren und Auftauen

  • Lebensmittel müssen frisch, ausgereift und von bester Qualität sein.
  • Gemüse und Obst möglichst sofort nach dem Ernten einfrieren. So bleiben Nährstoffe, Vitamine und Geschmack am besten erhalten.
  • Gemüse vor dem Einfrieren blanchieren.
  • Die Einfriertemperatur sollte -18°C oder darunter betragen.
  • Speisen vor dem Einfrieren nicht oder nur sehr sparsam würzen. Manche Gewürze, wie Knoblauch oder Pfeffer werden bitter und Salz verliert beim Tiefkühlen an Aroma.
  • Lebensmittel nicht warm einfrieren. Immer zuerst abkühlen bzw. kalt einfrieren.
  • Lebensmittel gut verpacken vor dem Einfrieren.
  • Lebensmittel möglichst schnell einfrieren. Das erreicht man, indem man kleine, flache Portionen einfriert, die schnell durchkühlen.
  • Um die Qualität von Tiefkühlware zu garantieren ist es wichtig, die Kühlkette einzuhalten und Temperaturschwankungen zu vermeiden.
  • Die durchschnittliche Haltbarkeit von Lebensmitteln beachten und diese nicht überschreiten.
  • Richtiges Auftauen ist ebenfalls wichtig, um Qualität, Geschmack und Inhaltsstoffe zu erhalten.




Hinterlasse einen Kommentar