Vollkornpizza-Teig

0

Rezept für einen einfachen, knusprigen Vollkornpizza-Teig zum selber machen. Der fertige Pizzateig kann ganz nach Belieben belegt werden. Wenn mehrere Köche zusammenhelfen kann auch jeder sein eigenes Pizzastück belegen.

TIPP: vor allem Kindern macht es Spaß beim Belegen mitzuhelfen – so eine individuelle Pizza kommt auch gleich viel besser an als die tiefgekühlte Variante aus dem Supermarkt!

 

Zutaten für 1 Backblech:

450 g Vollkornmehl (Weizenvollkornmehl oder Dinkelvollkornmehl oder gemischt)
1 Pkg. Trockenhefe
½ TL Salz
¼ TL Kristallzucker
300 ml lauwarmes Wasser
1 EL Pflanzenöl

Belag nach Belieben

 

Zubereitung:

  1. In einer großen Rührschüssel 450 g Weizenvollkornmehl mit 1 Pkg. Trockenhefe, ½ TL Salz und ¼ TL Kristallzucker grob vermischen. 300 ml lauwarmes Wasser und 1 EL Pflanzenöl zugeben und alles mit dem Mixer (Knethaken) zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz mit den Händen zusammenkneten und nochmals zugedeckt eine weitere Stunde gehen lassen.
  3. Vollkornpizza-Teig zusammenkneten und auf Backblechgröße ausrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Tomatensauce bestreichen und nach Belieben belegen. Im heißen Rohr bei 175 °C ca. 20 Minuten knusprig backen.
 

Weitere Rezepte für gesundes Fast Food:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here