Was sind Kapern und wo wachsen Kapern?

0

Wo wachsen Kapern? Wann werden Kapern geerntet?

Kapern sind die Blütenknospen des im Mittelmeerraum beheimateten Kapernstrauchs. Die noch geschlossenen Blütenknospen werden im Frühjahr von Hand geerntet, gewalkt und in Essig, Öl oder Salzlake eingelegt. Dadurch wird das natürliche Aroma der Kapern bewahrt und die Kapern genießbar.

Abbildung eines Kapernstrauches

 
 
 
 
 
 
 
 
Kapern werden im Handel nach Größe in unterschiedliche Qualitätsklassen unterteilt. Die kleinsten angebotenen Kapern sind 4 – 7 mm groß, die größten etwa 15 mm.

TIPP: Beim Kauf sind kleine, fest geschlossene Kapern zu bevorzugen.

Eingelegte Kapern sollte man zu Hause im Kühlschrank aufbewahren. Bei angebrochenen Gläsern immer darauf achten, dass die Kapern mit Flüssigkeit (Essig, Öl oder Salzlake) bedeckt sind.

WISSENSWERTES: die eingelegten Blütenknospen anderer Pflanzen, wie Kapuzinerkresse, Gänseblümchen oder Löwenzahn, bezeichnet man als Kapernersatz.
 

Sind Kapern Obst oder Gemüse?

Kapern werden weder zum Obst noch zum Gemüse gezählt. Die würzigen Blütenknospen sind am ehesten als Aromaträger zu bezeichnen.

Die Früchte des Kapernstrauches können ebenfalls in Essig oder Öl konserviert werden. Sie werden als Kapernbeeren bzw. Kapernäpfel bezeichnet. Auch hier sind kleinere Kapernbeeren qualitativ hochwertiger.
 

Buchtipp:

Inhaltsstoffe von Kapern

Die kleinen Kapern enthalten jede Menge wertvoller Inhaltsstoffe, wie Kalzium, Kalium, Magnesium, Natrium, Eisen und B-Vitamine. Caprinsäure und Senfölglycoside geben den Kapern ihren typischen pikant-würzigen Geschmack.

TIPP: Kapern werden in der Küche nur spärlich eingesetzt. Zu gekochten Gerichten sollten sie erst am Ende der Garzeit zugegeben werden, ansonsten gehen das typische Aroma und viele Inhaltsstoffe durch die Hitze verloren.
 

Kalorien und Nährwerte von Kapern

(Durchschnittswerte pro 100 g)

Energie: 28 kcal
Eiweiß: 2 g
Fett: in Spuren
Kohlenhydrate: 3 g
Ballaststoffe: 2 g
Natrium: 3 mg
Kalium: 26 mg
Kalzium: 46 mg
Magnesium: 17 mg
Eisen: 0,9 mg
Vitamin A: 0 µg
Vitamin E: 1,4 mg
Vitamin C: 0 mg
Folsäure: 0 µg

[Quelle: Bundeslebensmittelschlüssel]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here