Was sind Nashi Birnen?

0

Die Nashi Birne ist eine Birnen-Art die auf Bäumen wächst und ursprünglich in China beheimatet ist. Mittlerweile gibt es zahlreiche Nashi Sorten und man kann Nashi Birne Pflanzen auch in Europa beziehen.

Die Früchte des Nashi Baums sind rundlich. Nashi Birnen schmecken süßlich, mit leicht säuerlichem Aroma und erinnern an Apfel- oder Birnengeschmack. Daher kennt man die Nashi Birne auch unter der Bezeichnung japanische Apfelbirne oder asiatische Birne.

In der Küche verwendet man Nashi Birnen wie heimische Birnensorten. Sowohl süß, als Marmelade oder Kompott, als auch pikant, als Beilage zu Fleischgerichten oder einer Käseplatte, ist die Nashi Birne eine Bereicherung des Speiseplans.

Wie gesund sind Nashi Birnen?

Eine Nashi Birne wiegt ca. 150 g und liegt mit etwa 63 kcal – dies liegt in etwa im Energiebereich eines Apfel bzw. einer Birne.

Betrachtet man die enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe, so stellt man fest, dass in der Nashi Birne Vitamin C in nennenswerter Menge vorkommt. Außerdem erwähnenswert sind die Mengen an Kalium, Calcium und Phosphor.

Buchtipp:

Alte und neue Birnensorten, Quitten und Nashi
(Autor: Franz Mühl)



Hinterlasse einen Kommentar