Cocktail Rezept Mojito

0

Wir verraten ein klassisches Rezept für einen traumhaft guten Mojito Cocktail und viele interessante Fragen rund um den berühmten Cocktail-Klassiker:

Mojito – was ist das?
Ein Mojito ist ein Cocktail mit folgenden Zutaten: weißer Rum, Minze, Limetten, brauner Zucker, Crushed Ice und Soda.

Mojito – Soda oder Mineralwasser?

  • Soda, auch Sodawasser genannt, ist ein mit Kohlenstoffdioxid angereichertes Wasser (Mindestgehalt von 4 g Kohlenstoffdioxid pro Liter). Auch Trinkwasser, das mit Kohlensäure versetzt wurde, kann als Soda bezeichnet werden.
  • Mineralwasser ist ein besonders reines Grundwasser mit besonderen Eigenschaften (Gehalt an Mineralstoffen, Spurenelementen oder sonstigen Bestandteilen), das direkt am Gewinnungsort (Quelle/ Brunnen) abgefüllt wird und eine amtliche Anerkennung benötigt.

Mojito – welche Minze?
Mojito-Minze, auch Hemingway-Minze genannt, eignet sich hervorragend für einen Mojito Cocktail. Alternativ kann auch marokkanische Minze oder ganz normale Pfefferminze verwendet werden.

Mojito – welcher Rum?
Für einen Mojito nimmt man weißen Rum. Bacardi Rum Carta Blanca oder Havana Club Anejo 3 Anos Blanco sind gängige Marken, die man im Supermarkt bekommt.
Auch zu empfehlen sind Ron Pampero Blanco, Ron Varadero Blanco oder Ron Caney Blanco.
 

Zutaten für 1 Mojito Cocktail:

1 unbehandelte Limette, geachtelt
8 Blätter frische Minze
1 EL brauner Zucker, leicht gehäuft
6 EL Crushed Ice
5 cl weißer Rum
6 cl Soda

Nach Belieben:
Limettenscheiben und Minzblätter zum Garnieren
Strohhalm
 

Zubereitung:

  1. 1 unbehandelte Limette achteln. Limettenstückchen, 8 frische Minzblätter und 1 leicht gehäufter EL brauner Zucker in ein Cocktailglas geben und die Limettenstückchen mit einem Bar Stößel leicht zerdrücken. TIPP: Wer keinen Bar Stößel zur Hand hat, zerdrückt die Limettenstückchen etwas mit der Hand über dem Glas und gibt sie dann hinein.
  2. 6 EL Crushed Ice zugeben und den Mojito mit 5 cl weißem Rum und 6 cl Soda auffüllen.
  3. Mojito nach Belieben mit Limettenscheiben und frischen Minzblättern garnieren und mit Strohhalm servieren.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here