Marillenmarmelade mit Amaretto

0

Tipp für saubere Marmeladengläser: Gläser und Deckel im Geschirrspüler waschen. In die noch warmen Gläser etwas Schnaps oder Rum einfüllen, verschließen und gut schütteln. Die überschüssige Flüssigkeit wieder ausleeren – kann für mehrere Gläser verwendet werden. Die heiße Marmelade einfüllen. Gläser gut verschließen und für ca. 5 Minuten auf den Kopf stellen.
 

Zutaten:

1,5 kg Marillen, geviertelt, entkernt

1 Pkg. Gelierzucker 3:1

Etwas Zitronensäure

60 ml Amaretto

Zubereitung:

In einem Topf die Marillen mit Gelierzucker und Zitronensäure vermengen und ca. ½ Stunde stehen lassen.

Unter rühren aufkochen und mindestens 5 Minuten stark köcheln lassen.

Die Masse mit einem Pürierstab mixen, Amaretto unterrühren und in saubere, sterile Gläser füllen. Gut verschließen und für kurze Zeit auf den Kopf stellen.

Weitere Rezepte:

Teilen

Hinterlasse einen Kommentar