Rezept Heidelbeermuffins mit Joghurt

0

Das perfektes Rezept für die Heidelbeersaison: Heidelbeermuffins mit Joghurt. Die Muffins sind ruck-zuck fertig und gelingen außerhalb der Saison auch mit tiefgekühlten Heidelbeeren.

 

Zutaten für 12 Stück Muffins:

1 Ei (Größe L)

125 g Staubzucker

1 Pkg. Vanillezucker

250 g Naturjoghurt (3,6 % Fett)

80 ml Rapsöl

250 g glattes Mehl

3 TL Backpulver, leicht gehäuft

½ TL Natron

250 g Heidelbeeren, frisch oder TK

 

Zubereitung:

  1. Backrohr auf 180 °C Heißluft vorheizen. Vertiefungen des Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen (Alternativ die Vertiefungen befetten und bemehlen).
  2. 1 großes Ei in einer Rührschüssel grob versprudeln und mit 125 g Staubzucker, 1 Pkg. Vanillezucker, 250 g Naturjoghurt und 80 ml Rapsöl gut vermischen.
  3. 250 g glattes Mehl mit 3 leicht gehäuften TL Backpulver und ½ TL Natron vermischen. 250 g Heidelbeeren vorsichtig unter das Mehl mischen.
  4. Mehl-Heidelbeer-Mischung kurz, aber gründlich unter die Ei-Zucker-Öl-Masse mischen. Masse für die Heidelbeermuffins gleichmäßig auf die 12 Vertiefungen verteilen.
  5. Heidelbeermuffins im vorgeheizten Rohr 20 – 25 Minuten backen. TIPP: Heidelbeermuffins mit einem Holzstäbchen einstechen um zu überprüfen, ob die Heidelbeermuffins fertig gebacken ist. Am Holzstäbchen darf kein flüssiger Teig kleben.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here