Ribiselkuchen mit Schneehaube

0

Tipp für eine schnelle Variante: mischen Sie die Ribisel unter die geschlagenen Schneemasse und streichen Sie diese Masse auf den bereist gebackenen Teig.

Zutaten:

135 g Butter

270 g Staubzucker

400 g Mehl

¾ Pkg. Backpulver

4 EL Milch

4 Dotter

Ca. 300 g Ribiseln, abgerebelt

4 Eiklar

Prise Salz

270 g Staubzucker

Zubereitung:

Butter, Zucker, Mehl, Backpulver, Milch und Dotter zu einem glatten Teig verrühren. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und im vorgeheizten Backrohr bei 180°C ca. 15 Minuten hell vorbacken (nicht zu dunkel, da der Teig nochmal ins Rohr kommt!).

In der Zwischenzeit Eiklar mit einer Prise Salz und Zucker zu einem steifen Schnee schlagen. Die Ribisel auf den gebackenen Teig zu streuen und mit der Schneemasse überziehen.

Den Kuchen nochmal ins Backrohr schieben. Fertigbacken, bis der Schnee anfängt, Farbe zu bekommen.

Teilen

Hinterlasse einen Kommentar