Schneller, saftiger Sandkuchen Rezept

0

Hervorragendes Rezept für einen schnellen, saftigen Sandkuchen – frisch gebacken aus dem Ofen!

TIPP: statt mit Staubzucker zu bestreuen, kann man den Sandkuchen auch mit einer köstlichen Schoko-Glasur überziehen.

Warum heißt der Sandkuchen Sandkuchen?

Zum Glück für alle Naschkatzen enthält Sandkuchen keinen Sand. Stattdessen bezeichnen Bäcker einen Rührteig aus leichter oder schwerer Sandmasse als Sandkuchen. Der Teig für den Sandkuchen besteht aus Eiern, Fett, Mehl und Zucker. Zu Kuchen aus einer leichten Sandmasse zählen beispielsweise Muffins. Ein Marmorkuchen ist ein typisches Beispiel für einen Kuchen aus schwerer Sandmasse.

 

Schneller, saftiger Sandkuchen Rezept

Zutaten für 1 Kastenform (26 cm Länge):

200 g glattes Mehl
2 TL Backpulver
3 Dotter (Größe L)
200 g Butter, zimmerwarm
150 g Staubzucker
3 Eiklar (Größe L)
1 Pkg. Vanillezucker
1 Prise Salz

Butter und Mehl für die Form
Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

  1. Backrohr auf 175 °C Heißluft vorheizen. Kastenform befetten und mit Mehl bestäuben.
  2. In einer Rührschüssel 3 Dotter (Größe L) mit 200 g zimmerwarmer Butter und 150 g Staubzucker schaumig schlagen.
  3. 3 Eiklar (Größe L) mit 1 Pkg. Vanillezucker und 1 Prise Salz zu einem steifen Schnee schlagen.
  4. 200 g glattes Mehl mit 2 TL Backpulver vermischen. Zunächst die Mehl-Mischung unter die Dotter-Butter-Zucker-Masse mischen (nicht wundern, es wird eine sehr trockene Masse). Zum Schluss den Schnee vorsichtig unter den Teig heben.
  5. Sandmasse in die vorbereitete Kastenform füllen, glattstreichen und im heißen Rohr 40 – 45 Minuten backen. TIPP: Sandkuchen mit einem Holzstäbchen einstechen um zu überprüfen, ob der Sandkuchen fertig gebacken ist. Am Holzstäbchen darf kein flüssiger Teig kleben.
  6. Sandkuchen 10 – 15 Minuten in der Form auskühlen lassen. Kuchen auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Sandkuchen mit Staubzucker bestreut servieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here