Weihnachtskekse Rezept: Husarenkrapferl, Husarenkrapfen

0

Himmlisches Rezept für einfache Weihnachtskekse: Husarenkrapferl, auch Husarenkrapfen genannt. Die Kekse aus Mürbteig werden in Mandelblättchen gewälzt, mit Marmelade gefüllt und hellbraun gebacken.
 

Zutaten für ca. 40 Stück:

250 g glattes Mehl
50 g Haselnüsse, gerieben
100 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 Prise Salz
180 g Butter, zimmerwarm
2 Dotter
 
Mandelblättchen zum Bestreuen
Marmelade zum Befüllen (z.B. Ribiselmarmelade, Marillenmarmelade)
 

Zubereitung:

  1. In einer Rührschüssel 250 g glattes Mehl, 50 g geriebene Haselnüsse, 100 g Staubzucker, 1 Pkg. Vanillezucker und 1 Prise Salz grob vermischen. 180 g zimmerwarme Butter und 2 Dotter zugeben und mit dem Mixer (Knethaken) rasch zu einem kalten Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
  2. Etwas Mandelblättchen in eine kleine Schüssel füllen und mit den Fingern in kleinere Stücke zerdrücken.
  3. Je 15 g Teig zu einer Kugel formen. Etwas flach drücken und mittig mit einem Kochlöffelstiel tief eindrücken (aber nicht komplett durchdrücken!) Husarenkrapferl bzw. Husarenkrapfen rund um die Mulde in die Mandelblättchen drücken. Mit etwas Abstand zueinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit Hilfe eines Teelöffels die Mulde mit Marmelade auffüllen.
  4. Ist das halbe Backblech belegt, das Backrohr auf 175 °C Heißluft vorheizen.
  5. Vollständig belegtes Blech mit Husarenkrapferl bzw. Husarenkrapfen ins heiße Rohr schieben und ca. 15 Minuten hell backen. Am Backblech auskühlen lassen und genießen!
 

Weitere Kekse Rezepte:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here