Halloween Rezepte: Gruselige Geister Kekse

0

Gruseliges Backrezept für knusprige Halloween Geister Kekse. Die Halloween Kekse sind schnell und einfach zubereitet. Da können sogar die Kleinsten mithelfen!

TIPP: wer keinen Dressiersack (Spritzbeutel) zur Hand hat, füllt die Masse in einen Gefrierbeutel und schneidet ein kleines Eck ab – fertig ist der selbst gemachte Dressiersack.
 

Zutaten für ca. 20 Stück:

2 Eiklar (Größe M)
125 g Kristallzucker
30 g Haselnüsse, gerieben
75 g Kokosflocken
Schokolade zum Verzieren (alternativ Zuckerschrift mit Schokoladengeschmack)
 

Zubereitung:

  1. Backrohr auf 170 °C Heißluft vorheizen.
  2. 2 Eiklar (Größe M) mit dem Mixer zu einem steifen Eischnee schlagen. Gegen Ende 125 g Kristallzucker langsam einrieseln lassen.
  3. 30 g geriebene Haselnüsse mit 75 g Kokosflocken vermischen und vorsichtig unter die Eischnee-Zucker-Masse heben.
  4. Masse in einen Dressiersack füllen und in Geisterform auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen.
  5. Gruselige Geister Kekse im vorgeheizten Rohr ca. 10 Minuten hell backen. Kekse auf dem Backpapier vorsichtig auf ein Kuchengitter ziehen und auskühlen lassen.
  6. Die Schokolade im Wasserbad erwärmen und mit Hilfe eines Dressiersacks die Geister-Kekse dekorativ gestalten. Alternativ mit Stiften mit Zuckerschrift mit Schokoladengeschmack verzieren.

Buchtipp:

Weitere Halloween Rezepte: