Einzigartige Rezepte zum Grillen – Spargel, Auberginen & Co

1

Diese Spezialitäten sind ein besonderer Gaumenschmaus für ihre Grillparty. Einfach die Grillrezepte ausprobieren und ihre Gäste damit überraschen!

Fenchel vom Grill

Der aromatische Fenchel wird ca. 1 cm dick geschnitten und in einer Marinade aus Olivenöl, Salz und Pfeffer kurz eingelegt, bevor er auf den Grill kommt.

Auberginen grillen

Als schnelle Variante die Auberginen 1 – 2 cm dick aufschneiden und mit Olivenöl und Knoblauch einreiben.

Wer etwas länger Zeit hat, der lässt die Auberginenscheiben in einer Marinade aus Olivenöl, Knoblauch, Thymian, Oregano, Salz und Pfeffer 1 – 2 Stunden ziehen. Gut abgetropft können sie dann auf einer Aluschale gegrillt werden.

Spargel grillen

Egal ob weißer oder grüner Spargel, beide schmecken gegrillt köstlich. Einfach den geschälten Spargel auf den Grill legen. Den fertigen Spargel mit Parmesan bestreuen und mit gegrilltem Steak und Grillkartoffeln genießen.

Sie können den Spargel auch mit etwas Butter und Salz in eine Alufolie packen und je nach Dicke für 5 – 10 Minuten auf den Grill legen.

Karotten vom Grill

Am besten verwenden Sie noch junge, kleine Karotten. Diese waschen, schälen, das Grün bis auf einen kleinen Rest (als Dekoration) abschneiden. Mit einer Mischung aus gepresstem Knoblauch, Salz und Butter bestreichen, in Alufolie wickeln und ca. 15 Minuten auf den Grill legen.

Champignons mit Tomaten-Feta-Fülle

Zutaten:

4 Champignons

1 EL Olivenöl

1 EL Kräuter, gehackt

80 g Feta

1 Tomate

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Champignons waschen, trocken tupfen und die Stiele vorsichtig herausdrehen.

Öl und Kräuter vermischen, die Champingnonköpfe außen damit bestreichen und auf eine Aluschale setzen.

Die herausgedrehten Stiele, Feta und Tomate in kleine Stücke schneiden, vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Champignonköpfe mit der Mischung füllen und grillen.

Datteln im Speckmantel

Datteln mit Speck umhüllen und mit einem Zahnstocher fixieren. Bereits entsteinte Datteln können z. B. mit etwas Käse oder einer Mandel gefüllt werden. Sobald der Speck kross ist, kann gekostet werden.

Ananas im Speckmantel

Ananas eignet sich hervorragend zum grillen. Besonders dekorativ wirkt es, wenn Sie Ananasscheiben mit Speckstreifen umwickeln.

Zwetschgen im Speckmantel

Getrocknete Zwetschgen mit Speck umwickeln und mit einem Zahnstocher fixieren. Als etwas schärfere Variante kann ein kleines Stück Chilischote mit eingewickelt werden.

Teilen

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar