Krapfen Rezept

0

Wunderbar flaumige Krapfen können Sie ganz einfach selber machen!

Die fertigen Krapfen können entweder klassisch mit Marillenmarmelade, oder je nach Vorliebe mit Vanillecreme, Baileys, Mohnfülle, etc. gefüllt werden. Rezepte für köstliche Krapfen-Füllungen finden Sie hier.

Nützliche Küchenhelfer:

Rezept für Krapfen

Zutaten – für ca. 15 Stück:

214 ml lauwarme Milch

50 g Zucker

1 PK Vanillezucker

1 Würfel frische Germ

500 g glattes Mehl

70 g zerlassene, Butter

1 Eier

3 Dotter

Prise Salz

etwas Rum

 

Öl zum Herausbacken

Marillenmarmelade zum Füllen

Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

Milch, Zucker und Germ verrühren.

Restlichen Zutaten miteinander verrühren. Unter die Germmischung mischen und kräftig abschlagen (bis sich der Teig vom Rand löst).

Teig zudecken und ½ Stunde rasten lassen.

Ca. 15 gleichgroße Kugeln formen und etwas flachgedrückt auf einer bemehlten Fläche nochmals gehen lassen.

Fett in einem großen Topf erhitzen. Krapfen mit der Oberseite nach unten hineinlege, zugedeckt ca. 3 Minuten backen, umdrehen und weitere 3 Minuten ohne Deckel fertig backen.

Die fertigen Krapfen mit Marillenmarmelade füllen und mit Staubzucker bestreut servieren.



Hinterlasse einen Kommentar