Spargel Lachs Quiche Rezept mit Mürbteig

0

Wunderbares Spargel Rezept für grünen Spargel: Spargel Lachs Quiche mit Mürbteig. Der Teig für die Spargel Lachs Quiche wird selbst zubereitet und mit einem Eier-Guss, Lachs, grünem Spargel und ein paar Scheiben Zitronen gefüllt.

 

Zutaten für eine Quicheform/ Tarteform (Ø 28 cm):

Quicheteig / Mürbteig:

200 g glattes Mehl
½ TL Salz
1 Ei (Größe L)
100 g Butter, zimmerwarm
1 EL Mineralwasser

Eier-Guss:

3 Eier (Größe L)
100 ml Schlagobers
100 g Sauerrahm
150 ml Milch
2 EL Dille, gehackt
Salz, Pfeffer

Belag:

125 g TK Lachs, aufgetaut
8 dünne Stangen grüner Spargel, knackig gekocht
3 Scheiben Bio-Zitrone

 

Zubereitung:

  1. Für den Quicheteig / Mürbteig 200 g glattes Mehl, ½ TL Salz, 1 Ei (Größe L), 100 g zimmerwarme Butter und 1 EL Mineralwasser mit dem Mixer (Knethaken) rasch zu einem glatten Teig verkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen und die bebutterte und bemehlte Quicheform (alternativ eine Springform) damit auskleiden. Bis zur weiteren Verwendung (mindestens 30 Minuten) kalt stellen.
  2. Backrohr auf 180 °C Heißluft aufheizen.
  3. In einer Schüssel 3 Eier (Größe L) mit einer Gabel grob versprudeln und mit 100 ml Schlagobers, 100 g Sauerrahm, 150 ml Milch, 2 EL gehackter Dille verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 125 g aufgetauten Lachs in kleine Stücke schneiden. 8 dünne Stangen knackig gekochten grünen Spargel in Stücke schneiden. Lachsstücke, 8 dünne, knackig gekochte Stangen grüner Spargel und 3 Scheiben Bio-Zitrone auf dem Eier-Guss verteilen.
  4. Die Spargel Lachs Quiche mit Mürbteig im vorgeheizten Rohr 25 – 35 Minuten goldbraun backen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here