Kochbegriffe DEF

0

D

Dämpfen Im Wasserdampf garen
Deglacieren Ablöschen, also das Hinzugeben von Flüssigkeiten zum Bratensatz
Degorgieren Innereien durch ein Wasserbad säubern
Degraissieren Überflüssiges Fett abschöpfen
Dekorieren Speisen garnieren und verzieren
Desossieren Ausbeinen und Knochen ablösen
Dörren Lebensmittel durch Wasserentzug haltbar machen
Dressieren Pastöse Massen in die gewünschte Form bringen
Druckgaren Garen im Dampfdruck- oder Schnellkochtopf
Dünsten Schonendes Garen bei mittlerer Hitze mit wenig Flüssigkeit
Durchseihen Durch ein Sieb gießen
Durchwachsen Fleisch, welches mit Fettsträngen durchsetzt ist

 

E

Egalisieren Gemüse auf gleiche Länge scheiden
Einbrenn(en) Mehl in zerlassenem Fett braun werden lassen und mit Flüssigkeit auffüllen, danach schwach kochen
Eindicken Starkes Einkochen von Flüssigkeiten (Reduzieren)
Einlegen Lebensmittel in Marinade legen; Herstellung von Konserven (Einmachen, Einkochen)
Einmelieren Mischen zweier Massen mit einem Kochlöffel
Emincieren In Scheiben schneiden
Emulgieren Intensives Vermischen von fetten mit wässrigen Flüssigkeiten
Engraissieren Form mit Fett einpinseln
Entbarten Muscheln von Haft- oder Byssusfäden befreien
Entfetten (Soßen) Fettspiegel bei Soßen entfernen

 

F

Façonnieren Einen Teig oder eine Zubereitung in Form bringen
Farcieren Füllen, Stopfen oder Bestreichen mit einer vorbereiteten Masse (Farce)
Faschieren Fleisch durch den Fleischwolf drehen
Ficellieren Gargut mit Garn zusammenbinden
Filetieren Fischteile von Gräten und Haut lösen; bei Zitrusfrüchten: Entfernen von Schale und Häuten bis zum Fruchtfleisch
Frittieren Nahrungsmittel im Fettbad braten
Fladen Flaches, rundes Brot
Flambieren Speise mit einer Spirituose übergießen und den verdunstenden Alkohol anzünden
Foncieren Auslegen von Formen bzw. Gefäßen mit Teig, Speckscheiben, etc.
Fond Flüssigkeit, die beim Garen von Lebensmitteln austritt
Frappieren Schnelles Abkühlen mittels Eis und/oder Salz und Wasser

 

ABC – DEF – GHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ



Hinterlasse einen Kommentar