Lebkuchen-Rezept zum Ausstechen

0

Tipp: damit der Teig beim Ausrollen nicht am Nudelholz kleben bleibt, empfiehlt sich ein Baumwollüberzug. Alternativ greifen Sie zu einem Anithaft-Nudelholz.

Zutaten:

2 Eier (Größe M)

250 g Kristallzucker

60 g Honig

290 g Roggenmehl

2 Messerspitzen Natron

1 – 2 Tl Lebkuchengewürz

Zubereitung:

Eier, Zucker und Honig schaumig rühren.

Die übrigen Zutaten zugeben. Der Teig ist nach dem Kneten sehr „patzig“, daher über Nacht an einem kühlen Ort stehen lassen.

Am nächsten Tag den Teig ca. ½ cm dick ausrollen, Formen ausstechen und mit Eiklar bestreichen. Im vorgeheizten Rohr bei 180 °C ca. 10 Minuten backen.

Nun kann der Lebkuchen noch nach Belieben verziert werden.

Weitere Rezepte:

Teilen

Hinterlasse einen Kommentar