Spät essen macht dick

0

Es ist nicht entscheidend wann wir essen – sondern wie viel. Auf die Energiebilanz kommt es an: wie viele Kalorien aufgenommen und wie viele verbraucht werden. Natürlich sollten Sie bei ihrer Ernährung auch darauf achten was Sie zu sich nehmen – qualitativ hochwertige, nährstoffreiche Lebensmittel!

Dinner-Cancelling und andere Methoden, nach denen man abends enthaltsam leben sollte, wenden den Trick der Kalorienreduktion durch das Weglassen einer Mahlzeit an.

Die Empfehlung spät abends nur etwas „leichtes“ zu essen hat eventuell dahingehend einen Sinn, dass mit einem nicht so vollen Magen der Schlaf erholsamer ist. Durch das Weglassen einer ganzen Mahlzeit kann es jedoch z. B. zu Heißhungerattacken und anschließendem „sündigen“ kommen.
 

10 große Diät-Irrtümer:

1. Mit Schlankheitsmitteln zum Idealgewicht?
2. Fett macht fett
3. Kohlenhydrate machen dick
4. Diäten machen schlank!
5. Mit Crash-Diäten schnell viele Kilos verlieren
6. Mit Light-Produkten leicht Abnehmen
7. Metabolic Balance – auf den Stoffwechsel hören?
8. Negative Kalorien lassen Kilos purzeln
9. Spät essen macht dick
10. Einfach Abnehmen ohne Sport?
Teilen

Hinterlasse einen Kommentar